Sie sind hier: Projekte

Bonn: Komplett-Sanierung

Eine Wohneinheit in einem denkmalgeschützten Jugendstil-Haus wurde von Grund auf saniert/renoviert. Paneel-Decken, Bodenbeläge (Teppich), Raufaser-Tapeten wurden komplett entfernt. Im Wohnzimmer wurde auch die Unterkonstruktion der abghängten Decke entfernt und die darunter "versteckten" alten Stuckleisten wieder aufbereitet. In den restlichen Räumen wurden die Decken mit Gipskarton neu augfgebaut, verspachtelt und gestrichen. Die alten Fenster wurden durch neue Rundbogen-Fenster ersetzt, Elektro-Leitungen wurden erneuert, Aufputz montierte Heizungsrohre in die Wand verlegt, alle Türen und Zargen geschliffen und lackiert, alle Wände gespachtelt, neu tapeziert und weiß gestrichen und das Bad komplett erneuert. In der ganzen Wohnung wurde ein geölter "Eiche-Massivholz-Boden" verlegt und neue, weiße Profil-Sockelleisten montiert.

 

Materialien/Hersteller:

 

- Ardex (Spachtel/Grundierdispersion/Fliesenkleber/Fugenmasse/Dichtmasse/Dichtbänder)

- Schlüter (Jolly-Schienen)

- LUX-Elements (Bauplatten)

- SüdWest (Farben/Lacke)

- Otto-Chemie (Silokon)

- Knauf (Rotband/Gipskarton & CD-Profile)

- Holz-Richter (Massivholz-Diele)

- C+S (Wandfliesen)

 

 

 

Kunden-Bewertung:

 

"Echt perfekt: Firma HSDenecke hat für uns die Komplettsanierung einer Altbau- Mietwohnung durchgeführt. Während der Renovierung hat Herr Denecke die gesamte Koordination übernommen, was uns eine Menge Arbeit und Nerven erspart hat. Die Verantwortung für die Gestaltung der Wohnung konnten wir weitestgehend in seine Hände legen und wurden dabei optimal beraten. Am Ende haben sowohl Qualität, als auch Preis wieder einmal gestimmt."


Eheleute M.